EIN ORT DER BEGEGNUNG

Die Obere Mühle ist ein Kultur- und Begegnungszentrum, wie es umfassender kaum sein könnte. Neben eigentlichen Kulturangeboten wie Konzerten, Lesungen, Kabarettabenden und Ausstellungen oder einem umfangreichen Kursangebot, können die Räume für Seminare, Hochzeiten, Taufen, Geburtstage, Veranstaltungen, Kurse und vieles mehr gemietet werden.

Die Obere Mühle in Dübendorf liegt unmittelbar an der Glatt direkt beim Schwimmbad. Das Kultur- und Begegnungszentrum mit seinen lauschigen Vorplätzen ist wunderbar idyllisch in die Umgebung eingebettet. Die Wirtschaft zur Oberen Mühle bildet bei den meisten Veranstaltungen das Zentrum der Begegnung. Dort werden Kontakte geknüpft und es wird über allerlei diskutiert. 

Seit ihrer Gründung als Kulturzentrum hat sich die Obere Mühle als Begegnungszentrum in Dübendorf etabliert. 

Täglich besuchen zahlreiche Personen die Obere Mühle, bei grösseren Anlässen sind es gar bis zu 500 Personen oder mehr. Der Grossteil der Besucherinnen und Besucher kommt aus Dübendorf und der näheren Umgebung. Jährlich werden die Räumlichkeiten gegen 2000-mal genutzt von etwa 400 verschiedenen Mietern. 

Anlässe wie die seit Jahren durchgeführten Flohmärkte, die Art Forum mit Dübendorfer Künstlerinnen und Künstlern, der Literaturzyklus Fünf um 5, der Räbeliechtliumzug, der Neuzuzügeranlass oder die Vernissage des Heimatbuches, aber auch die neueren Formate, wie das Kleinkunst-Festival Chrüz & Quär, das spanische Festival Noches Olé oder das österreichische Format „Servus, Griass Di“ zeigen das breite Spektrum der Oberen Mühle. Dazu kommen viele weitere Veranstaltungen, die von der Oberen Mühle oder Drittpersonen durchgeführt werden, sowie diverse Kurse von verschiedenen Anbietern. 

Die Obere Mühle wird von einem dreiköpfigen Team (240 Stellenprozent), zwei bis vier Aushilfen oder Praktikanten und zwei bis drei Lernenden geführt. 

Der Stiftungsrat ist das verantwortliche Gremium für die Obere Mühle sowie dessen strukturelle Ausrichtung und vertritt die Stiftung gegen aussen. Er setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Die Stadt Dübendorf stellt der Stiftung die Liegenschaft und einen jährlich wiederkehrenden Betriebsbeitrag zur Verfügung.

Die Mitglieder des Stiftungsförderungsverein, kurzum StiFö genannt, setzen sich für ein aktives Kulturprogramm ein. Die Vereinsmitglieder unterstützen das Zentrum ideell, finanziell oder durch ihr persönliches Engagement. Der Verein wird von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet.

Das Zentrum ist auf eine Unterstützung durch Spenden, Sponsoring und die freiwillige Mithilfe angewiesen, um ein attraktives Angebot aufrecht zu halten.  

Stiftungsrat

Andrea Kennel

Andrea Kennel 

Präsidentin
Wallisellenstrasse 26a, 8600 Dübendorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftsführerin

Lothar Ziörjen

Lothar Ziörjen 

Vizepräsident
Im Leisibühl 21, 8044 Gockhausen 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadtpräsident Dübendorf

Alexandra Freuler

Alexandra Freuler 

Fällandenstrasse 2, 8600 Dübendorf 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Präsidentin StiFö

Petra Ivanov

Zentralstrasse 122, 8003 Zürich 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Autorin

Anita Irniger

Anita Irniger

Schlossstrasse 1, 8606 Greifensee
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhaberin "poschtilädeli" Greifensee

Imelda Beer

Goldauerstrasse 54, 8006 Zürich 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Operative Leiterin

Reto Steiner

Reto Steiner

In Grosswiesen 15, 8044 Gockhausen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gemeinderat

Jahresberichte Stiftung

Jahresbericht 2016, Januar 2017

Jahresbericht 2015, Januar 2016

Jahresbericht 2014, Januar 2015

Jahresbericht 2013, Januar 2014

Unsere Partner

Zum Seitenanfang